Gibt es im Buddhismus auch Gebote?

Ähnlich wie im Christentum und im Islam muss auch jeder Buddhist bestimmte Regeln befolgen. Allerdings sind es nur fünf: nicht töten, nicht stehlen, nicht unmoralisch sein, nicht lügen und keine brauschenden Getränke zu sich nehmen. Mönche und Nonnen befolgen noch fünf weitere Gebote: Sie nehmen nach dem Mittagsmahl keine feste Nahrung mehr zu sich, meiden Musik und Tanz, verzichten auf Schmuck, schlafen nicht in weichen Betten und brauchen kein Geld. Außerdem sorgen sie nicht für ihren Lebensunterhalt, sondern essen ausschließlich das, was sie von der Bevölkerung als Spenden erhalten.

Leave a Reply

Bitte Ergebnis eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.