Kann sich der Buddhismus auch in der westlichen Welt behaupten?

Heute kann man im Westen ein verstärktes Interesse am Buddhismus feststellen. Die als trügerisch durchschauten Versprechungen einer materiellen, bunten, hektischen Warenwelt lassen vermehrt den Wunsch nach einem ruhigen Gegenpol entstehen. Ferner führte die Begegnung mit dem Buddhismus auf christlicher Seite schon im 19. Jahrhundert zu Zweifeln an der „allein selig machenden“ eigenen Religion.

One Response

  1. hermann flandorfer 5. Juni 2015

Leave a Reply

Bitte Ergebnis eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.