Warum sind alle buddhistischen Mönche orange gekleidet?

Orange gilt im Buddhismus als Farbe des Feuers, der Weisheit und der Reife. Die Kleidung verweist auf das einfache bescheidene Leben des Mönchs. Im Buddhismus steht Orange für die höchste Stufe der menschlichen Erleuchtung, weshalb buddhistische Mönche entsprechend gefärbte Gewänder tragen.

Leave a Reply

Bitte Ergebnis eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.