Warum wurden die Sufis zu einer Gefahr für den Islam?

Sie galten in den Augen mancher islamischer Rechtsgelehrten deshalb als Gefahr, weil diese Mystiker von der traditionellen Koranauslegung abwichen, für die Pflichten der Muslime andere Schwerpunkte setzten und der Scharia nur eine untergeordnete Bedeutung beimaßen. Einzelne Sufis wurden deshalb zu harten Strafen verurteilt.

Leave a Reply

Bitte Ergebnis eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.