Was bedeutet „Dschihad“?

Zu den besonderen Pflichten der Muslime gehört auch der Dschihad, der bei uns fast nur in der Bedeutung heiliger Krieg bekannt ist. Dabei wird unterstellt, die Muslime seien seit den Tagen Mohammeds verpflichtet, den Islam mit kriegerischen Mitteln zu verbreiten, der Islam sei eine kriegerische Religion, und sein Gott (Allah) sei ein kriegerischer Gott.
Dschihad heißt aber nicht heiliger Krieg, sonder ist richtig mit „Bemühung“ oder „Anstrengung“ auf dem Weg Gottes oder für die Sache Gottes zu übersetzen.
Dschihad bedeutet zum Beispiel auch „Förderung des Islam“, „Kampf gegen unwürdige Zustände“. Für viele Muslime ist Dschihad der Kampf des Menschen gegen seine eigenen Fehler und Schwächen.

3 Comments

  1. Orhan Kilinc 4. März 2009
  2. Mikail 24. Juni 2013
  3. emo ergo 4. März 2014

Leave a Reply

Bitte Ergebnis eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.