Was ist Taoismus?

„Da ist etwas, vollendet und verschwommen, das existierte schon vor Himmel und Erde. Still, unsichtbar, unveränderlich als eines feststehend, unaufhörlich, immer kreisend, vermag es die Mutter der Welt zu sein. Ich kenne seinen Namen nicht, benenne es mit Tao.“ So sprach Lao-Tse, der etwa zur selben Zeit lebte wie Konfuzius und Buddha.

Leave a Reply

Bitte Ergebnis eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.