Was sind die Mauren?

Muslime arabischer und berberischer Herkunft (Berber = nordafrikanisches Volk) werden als Mauren bezeichnet.

Die Mauren (abgel. v. der röm. Provinz Mauretanien bzw. dem Königreich Mauretanien, wiederum abgeleitet vom Lateinischen maurus = dunkelhäutig) – Sammelbezeichnung für jene in Nordafrika als Nomaden lebenden Berberstämme, die im 7. Jahrhundert von den Arabern islamisiert wurden und diese bei ihrer Eroberung der iberischen Halbinsel als kämpfende Truppe unterstützten.

Leave a Reply

Bitte Ergebnis eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.