Was sind die Zwei Großen Epen?

Die beiden jedem Hindu bekannten großen Epen sind das Ramayama („Lebensweg des Rama“) und das Mahabharata („Geschichte vom Kampf der Nachkommen des Bharata“). Die Lebensgeschichte von Rama und seiner Gattin Sita wurde sogar verfilmt und als äußerst populäre, 72-teilige Fernsehserie ausgestrahlt. Sita gilt den Hindus als Idealfrau, ist aber teilweise für die grausame Tradition der Witwenverbrennung mitverantwortlich. Das gewaltige Mahabharata (106.000 Doppelverse) umfasst nahezu den gesamten Schatz der Götter- und Heldensagen, Fabeln und Märchen des altindischen Volksglaubens.

Leave a Reply

Bitte Ergebnis eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.