Was war die Gegenreformation?

Gegen die Reformation Luthers, Zwinglis und Calvins wurde von der katholischen Seite die Gegenreformation eingeleitet, die eine Erneuerung der katholischen Kirche von sich aus anstrebte. Sie wurde vor allem vom Jesuitenorden getragen und entwickelte sich rasch neben den reformatorischen Kräften zur stärksten Macht. Reformation und Gegenreformation hatten auf die Politik, ebenso auf Kultur, Wissenschaft und Kunst den größten Einfluss.

Leave a Reply

Bitte Ergebnis eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.