Was war für Jesus gefährlich?

Jesus gelang es, die Menschen davon zu überzeugen, dass sie die Hoffnung auf die Erfüllung ihrer Bitten, die sie an Gott richten, nie aufgeben dürfen. Diese Hoffnung beruhte und beruht noch heute bei gläubigen Christen auf Jesu Versicherung, dass er beim Vater für sie bittet. Seine Wunder sind deshalb vor allem als Zeichen zu sehen, dass Bitten und Gottvertrauen schon hier und jetzt tatsächlich erhört werden. Damit gab er den Menschen große Hoffnung, und selbst das ist ja bereits Wunder genug. Jesus zog damit große Menschenmassen an. Das beunruhigte die politische Führung, denn wer wie Jesus Unglaubliches bewirken konnte, könnte auch an der staatlichen Ordnung rütteln. Deshalb geriet Jesus in Gefahr.

Leave a Reply

Bitte Ergebnis eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.