Welche Schriften hinterließ Konfuzius?

Konfuzius hinterließ seine Lehre in diesen sechs Büchern: „Buch der Orden“, „Buch der Urkunden“, „Buch der Riten“, „Buch der Musik“ (verschollen), „Buch der Wandlungen“ und die „Frühlings- und Herbstannalen“.

Leave a Reply

Bitte Ergebnis eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.