Wer bekämpfte Ali?

Gegen Ali erhob sich der Omaijade Moawija, besiegte Ali 661 und machte sich selbst zum Kalifen.

661 wird Ali während eines Gebets in der Moschee von Kufa ermordet. Sein Sohn Hussein verzichtet auf das Amt des Kalifen, dieses übernimmt stattdessen Muawija. Erst mit dem Tod Muawijas meldet Hussein wieder Ansprüche an. Muawijas Sohn und Nachfolger Yesid läßt Hussein in der Schlacht von Kerbela töten.

Leave a Reply

Bitte Ergebnis eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.