Wer ist Vyasa?

Vyasa ist angeblich der Autor des Mahabharata. Der Name bedeutet allerdings „Sammler“, sodass man wohl davon ausgehen muss, dass die einzelnen Texte wie die der Bibel über einen längeren Zeitraum entstanden und gesammelt wurden.

Traditionell wird der mythische Weise Vyasa als Autor des Mahabharata angenommen, der in der Geschichte selbst eine Rolle spielt. Der Legende nach soll er es komponiert und dem elefantenköpfigen Gott Ganesha diktiert haben. Im Laufe der Jahrhunderte kam es immer wieder zu Veränderungen und Weiterentwicklungen des Werks, denn vieles wurde lange Zeit nur mündlich überliefert. Es besteht aus vielen Schichten, die sich im Laufe der Zeit anlagerten.

Leave a Reply

Bitte Ergebnis eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.