Wie sehen orthodoxe Juden Israel heute?

Die orthodoxen Juden (strenggläubige Juden) beklagen den Zustand der Verweltlichung (Säkularisierung) und der religiösen Gleichgültigkeit. Sie sagen: „Vor 100 Jahren waren wir gläubig, aber ohne Land, heute haben wir ein eigenes Land, aber der Glaube ist verloren gegangen.“

Leave a Reply

Bitte Ergebnis eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.