Wie steht Buddha zur Ehe?

Im ersten Korb findet sich eine Anekdote, in der Buddha in Affengestalt die Menschen besucht und seine Erlebnisse hinterher berichtet: „Jeweils zwei Hausherren sind in jedem Haus, davon ist der eine bartlos, hat einen Hängebusen, das Haar geflochten sowie durchbohrte Ohrläppchen für Ringe; er ist vom anderen gekauft und – plagt den Mann!“ Natürlich ist diese überspitzte Darstellung des Ehelebens als Parodie zu verstehen.

Leave a Reply

Bitte Ergebnis eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.