Worin bestand die zweite der drei Inkarnationen?

Auch in seiner vierten Inkarnation kämpfte und siegte Vishnu gegen einen Dämon. Er kehrte in Gestalt eines Mannes mit Löwenkopf auf die Erde zurück. Als Zwerg rettete er später den vedischen Wettergott Indra vor dem bösen Dämon Bali. In der sechsten Inkarnation nahm Vishnu ertsmals Gestalt eines Menschen an. Er vernichtete die Kriegerkaste, um die Vorherrschaft der Brahmanen wiederherzustellen.

Leave a Reply

Bitte Ergebnis eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.