Ist der Talmud ein großes Werk?

Der Talmud ist ein gewaltiges literaisches Sammelwerk und bildet mit seinen vielen Auslegungen, Erzählungen und Diskussionen bis heute für das religiöse Judentum die Norm von Religionslehre und Religionsgesetz. Dies ist auch der Grund, weshalb der Talmud strikte Weisungen für das Leben der Gläubigen bis in die täglichen Verrichtungen enthält: regelmäßige Gebete, vorschriftsmäßige Kopfbedeckung, Beschneidung der Jungen, Sabbatheiligung (Verbot des Reisens, Rauchens, Schreibens), Einhaltung der Feiertage und Genuss nur koscherer Speisen.

1 Gedanke zu „Ist der Talmud ein großes Werk?“

  1. B“H

    Der Talmud besteht aus der Mishna und der Gemara. Die Mishna betrachten wir als die muendl. Gesetzesueberlieferungen, welche G-tt auf dem Berg Sinai an Moshe weitergab.
    Die Gemara sind Diskussionen dazu von Rabbinern zu Tempelzeiten udn danach.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar