Wer ist Buddha?

Buddhist

Buddha ist der Begründer des Buddhismus, einer Weltreligion, die vor allem in Asien verbreitet ist. Buddha war ein indischer Prinz namens Siddhartha Gautama, der vor etwa 2.500 Jahren gelebt hat. Er war der Sohn eines … Weiterlesen …

Juden

Juden

Als Juden (hebräisch jehudim) bezeichnet man sowohl die Angehörigen des jüdischen Volkes als auch der jüdischen Religion. Als „jüdisches Volk“ verstehen Juden selber nicht nur eine Nation mit einheitlicher Kultur, Geschichte und Sprache, sondern vor … Weiterlesen …

Hinduismus

Hinduismus

Unter den großen Weltreligionen ist der Hinduismus sicher die rätselhafteste. Die schillernde Religionskultur aus der Gegend südlich des Himalajas umgibt ein Hauch von Magie, deren Fremdartigkeit auf die westlichen Menschen eine starke Faszination ausübt. Gewaltige … Weiterlesen …

Buddhismus

Buddhist

Von den großen Stifterreligionen Buddhismus, Christentum und Islam ist der Buddhismus die älteste, aber auch die mit der kleinsten Anhängerschaft. Er gilt durchaus als moderne Religion und ist daher gerade für religionskritische Menschen interessant. Im … Weiterlesen …

Islam

Hafiz

Der Islam ist wie das Christentum und Judentum eine monotheistische oder Eingottreligion. Islam bedeutet unbedingte Ergebung in Gottes Willen. Die etwa 1,5 Milliarden Anhänger dieser Weltreligion bezeichnen sich selbst als Muslime, das heißt „Anhänger des … Weiterlesen …

Christentum

Gründer des Christentums ist Jesus von Nazareth, genannt Christus, der als Prediger, Lehrer und Wundertäter zu Beginn der christlichen Zeitrechnung in Palästina wirkte und den Kreuzestod starb. Nach christlichem Glauben war er der Mensch gewordene … Weiterlesen …