Wie kam es zum Dreißigjährigen Krieg?

Dreißigjährige Krieg

Durch die Reformation war eine religiöse Spaltung ganz Deutschlands eingetreten. Außerdem bestand Uneinigkeit unter den deutschen Landesfürsten, die bestrebt waren, ihre Gebiete zu vergrößern und vom Kaiser unabhängiger zu machen. Es hatten sich auf katholischer … Weiterlesen …

Was bedeutet „Dschihad“?

Islam

Zu den besonderen Pflichten der Muslime gehört auch der Dschihad, der bei uns fast nur in der Bedeutung heiliger Krieg bekannt ist. Dabei wird unterstellt, die Muslime seien seit den Tagen Mohammeds verpflichtet, den Islam … Weiterlesen …

Wer gewann die Kreuzzüge?

Wenn Kriege überhaupt zu Siegen führen, denn schließlich ist damit unendlich viel Leid verbunden, so siegten am Ende die Muslime. Die Christen konnten ihr Ziel, die Rückgewinnung des Heiligen Landes, nicht erreichen.