Was ist Askese?

Askese bedeutet Enthaltsamkeit. Buddha selbst verließ eines Tages sein Haus und lebte danach sieben Jahre lang ohne jeden persönlichen Besitz. Durch die Enthaltsamkeit soll der Mensch sich leichter auf das Wesentliche des Lebens konzentrieren können. Buddha fand durch die Askese jedoch nicht zur Erleuchtung und wandte sich daraufhin der Meditation zu.

No Responses

  1. Pingback: Was ist das Nirwana? - Religion24 21. Dezember 2019

Leave a Reply

Bitte Ergebnis eingeben * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.