Was ist die Klagemauer?

KlagemauerDie Klagemauer ist eine Stützmauer aus Kalkstein in der Altstadt von Jerusalem. Die Mauer war ursprünglich Teil der Struktur des Zweiten Tempels, der von Herodes dem Großen erbaut wurde. Es befindet sich auf der Westseite des Tempelbergs und ist heute eine der beliebtesten Touristenattraktionen in Israel.

Die Klagemauer wird von den Juden als heilig angesehen, weil man glaubt, dass sie der einzige verbliebene Teil des Tempelgeländes ist, der nach seiner Zerstörung durch die Römer im Jahr 70 n. Chr. noch steht. Gebet und Anbetung an der Mauer sind eine gängige Praxis unter Juden, und viele religiöse Gegenstände werden zwischen ihren Steinen platziert.

Schreibe einen Kommentar