Was unternahm Konstantin nach diesem Sieg?

Er war sehr beeindruckt von diesem Christengott als einem vorzüglichen Schlachtenlenker und gab 313 n. Chr. einen Erlass zur offiziellen Anerkennung des Christentums heraus, das unter der Bezeichnung Toleranzdelikt von Mailand zu einem Meilenstein in der Geschichte des Christentums werden sollte.

Schreibe einen Kommentar