Welche Bedeutung hat Mose?

Es ist am besten so zu verstehen: In Abraham sehen die Juden ihren Urvater, in Mose ihren wichtigsten Lehrer. Deshalb ist Mose die alles überragende Gestalt des Judentums. Für die jüdische Religionsgemeinschaft ist Mose „Moshe Rabbenu“ , das heißt „Moses, unser Rabbi / Lehrer“. Das ist ein Ehrentitel, den im Judentum sonst niemand trägt. Israel hat von ihm die Thora, die Israels Lebenspraxis bestimmt.

Moses war ein religiöser und politischer Führer im alten Ägypten. Er gilt als einer der wichtigsten Propheten im Judentum, Christentum und Islam. Moses ist am besten dafür bekannt, die Israeliten aus der Sklaverei in Ägypten und in das Gelobte Land zu führen. Die Bedeutung von Moses wird oft von Theologen und Historikern diskutiert. Einige glauben, dass Moses ein großer Führer war, der seinem Volk die Freiheit brachte. Andere glauben, dass Moses den Gesetzgeber darstellt, der den Israeliten Gottes Gebote überbrachte. Wieder andere sehen in Moses ein Symbol der Erlösung und Hoffnung.

1 Gedanke zu „Welche Bedeutung hat Mose?“

Schreibe einen Kommentar